Teamarbeit

Mein Ziel ist es dass Sie und Ihr Hund zu einem guten Team zusammenwachsen. Eine gute Beziehung zueinander beruht vor allem auf Vertrauen und Verständnis. Folgende Kurse sollen Ihnen dabei helfen:


Einzelstunden


Einzelstunden sind das Passende für Sie wenn Sie Fragen zu einem bestimmten Themengebiet haben oder an einem besonderen Problem arbeiten möchten. Wenn Ihre Zeit durch Arbeit und Co. knapp ist, Sie aber trotzdem nicht auf ein Training mit Hund verzichten möchten, buchen Sie Einzelstunden zu einem für Sie passenden Termin.

Mir ist wichtig dass der Hundehalter mit entscheidet, an welchen Dingen er arbeiten möchte.

Einzelstunden sind einzeln (á 55€) oder auch als ganzes Einzelstunden-Paket (5 Termine = 265€) buchbar.

Vor allem das Jagdkontrolltraining wird zunächst einzeln trainiert, denn hier wird jeder dort abgeholt, wo er steht. Hierbei geht es mir nicht um die Unterdrückung des Jagdverhaltens, sondern um eine Kontrolle und ein passendes Alternativverhalten.

Der "Bleib gesund" Kurs


Ein Kurs der etwas anderen Art...

Im Gegensatz zu anderen Kursstunden, soll es hier einmal nicht darum gehen, dem Hund immer nur Aktivität abzuverlangen sondern einmal bewusst auf das "Miteinander" eingegangen werden.

Es geht in diesem Kurs vorrangig um die Gesundheit des Hundes. Dazu zählt die Entspannung und deshalb wird ein großer Teil der Stunde auch dieser gewidmet sein. Berührungen, Massagen, den Hund "runterfahren" und Quality time miteinander verbringen, mal so ganz "eins" sein. Wie schafft man das? Was hilft einem dabei? In diesem Kurs bekommen Sie viele Ideen.

In jeder Stunde gibt es einen Theorieteil, der sich mit Gesundheitsthemen (wie Ernährung, natürliche Entwurmung und Zeckenprophylaxe, Entspannung für Zuhause durch Aromatherapie, Atemtherapie und Massagen u.v.m. ) beschäftigt.

Außerdem führen wir in jeder Stunde Gymnastikübungen durch, bei denen die verschiedenene Muskelgruppen der Hunde angesprochen werden. Eben ein absoluter "Wohlfühl-Kurs".

Nach jeder Stunde gibt es ein Handout für die Teilnehmer. Der Kurs umfasst 5 Termine (jeweils 1 Stunde) und kostet 130€.



Dummy Kurse bei F.Y.M.


Die Dummy Arbeit ist nicht nur für Retriever, sondern für jeden Hund der gerne trägt, geeignet und bietet hervorragende Möglichkeiten als Team zusammen zu wachsen, da Kooperation gefragt ist. Außerdem ist es für viele Rassen ein aqäquater Jagdersatz.

Der Einsteiger Kurs - Modul I ist eine schöne Möglichkeit, um heraus zu finden, ob der Vierbeiner Spaß an dieser Beschäftigung hat.


Voraussetzung für diesen Kurs ist, dass Ihr Hund "Sitz" und bleiben kann und in der Nähe anderer Hunde stressfrei arbeiten kann. Solltet da noch Bedarf sein, können Sie mich gern anschreiben und wir vereinbaren eine Einzelstunde vor dem Kurs.


Dummy Modul I

•Kurze theoretische Einweisung in die Dummy Arbeit

•Aufbau des Apportierens

•Markieren: Distanzen, Steadiness, mittlerer Bewuchs

•Einweisen: Voraus

•Freiverlorensuche

•Stopp Pfiff

(Theorie, ca. 30 Min. + 6 Stunden  oder: 3x2 Stunden + Theorie – 150€)




Dummy Modul II

•Markieren: Memory, Steadiness in Gruppenübungen

•Einweisen: Voraus + Seitlich (rechts/links)

•Freiverlorensuche: mittlerer Bewuchs

•Suchen Pfiff

(3x2 Stunden – 150€)


Dummy Modul III

•Einweisen : Back + Seitlich + Voraus

•Komm Pfiff

•Kombinations-Aufgaben

•Außentermine

(3x2 Stunden – 150€)  


Danach Einstieg in eine feste Gruppe, die sich regelmäßig trifft, möglich.





Rückruf Kurs

Der Rückrufkurs geht über 6 Termine und kostet 150€. Der Hund sollte in einer Gruppe arbeiten können. Wir trainieren:

- richtig belohnen

- Körpersprache

- das Supersignal

- das Umorientierungs- und Ankersignal

- Kommen unter verschiedenen Ablenkungen

- Kontrollierbarkeit des Hundes - welche Signale und Alternativen helfen noch?










Intensiv Kurs Hundebegegnungen


Hundebegegnungen sind nicht für jeden Hundebesitzer eine Freude. Wenn der eigene Hund sich wie eine Furie benimmt, ist das nicht nur vielen Menschen unangenehm. Der Vierbeiner findet diese Situation sicherlich auch nicht lustig, hat jedoch keine Alternative gelernt.

Im Alltag ist es manchmal extrem schwierig, Hundebegegnungen organisiert zu trainieren. Dieser Intensiv Kurs gibt euch die Möglichkeit unter Anleitung einzeln, als Zweier-Team und im weiteren Verlauf als kleine Gruppe zu üben. Es wird in Theorie und Praxis vermittelt, wie ihr am besten in einer Hundebegegnung agiert, der Hund soll dabei Alternativen lernen, damit die ganze Situation entspannter ablaufen kann. Da an diesem Kurs max. 4 Hunde teilnehmen, ist es möglich auf jedes einzelne Team einzugehen und Dinge wie Distanzen, Bewegungen und Notlösungen zu üben. Auch Hunde, die aufgrund von Ressourcenverteidigung reagieren, sind in diesem Kurs Willkommen.

Hunde, die keine gute Beißhemmung haben oder schon einmal ernsthafte Bissverletzungen zugefügt haben, sind besser in einem Einzeltraining aufgehoben und nichts für einen Gruppenkurs. Bei Fragen dazu kontaktiert mich gern.


Das lernst du in diesem Kurs:

•Selber wieder gelassener zu werden, weil man Situationen besser einschätzen und mit ihnen umgehen kann

•Deinen Hund lesen und entsprechend reagieren können

•Verschiedene Übungen, die dir in Hundebegegnungen helfen

•Notlösungen, wenn es doch mal zu eng wird

•Warum das Arbeiten mit positiver Verstärkung effektiv ist (denn wir arbeiten auch hier mit dem Clicker)


Dein Hund lernt mit deiner Hilfe:

•Sich besser auf dich zu konzentrieren bzw. sich an dir zu orientieren

•Eine Alternative zum bisher gezeigten Verhalten in Hundebegegnungen

•Impulskontrolle

•Dass du ein guter Teampartner bist und er dir vertrauen kann


5 Termine á 75-90 Minuten (Training einzeln, Paarweise, in der kleinen Gruppe)

max. 4 Teams, 160€

Copyright © All Rights Reserved