Traillayer

Train the Traillayer

Geradeaus, einmal links, einmal rechts und verstecken. So einfach ist es nicht. Für jeden Hund werden individuell Trails gelegt, gemäß seinen Stärken, Schwächen oder im Sinne einer konkreten Aufgabe, wie z.B. Scentpool, Backtrack, oder ähnliches.

An diesem Tag wollen wir uns der Kunst des Traillegens widmen. Die Teilnehmer werden unter Anleitung zu Traillegern und sollen Trails entwickeln, um das ihnen zugeordnete Team zu fördern und zu fordern.

Dabei spielen viele Dinge eine Rolle: Was macht der Wind? Was passiert in der offenen Fläche aus Asphalt? Wieso macht es dem Hund ein kreuzender Waldweg so schwer? Wie wähle ich den Start, die Länge, die Schwierigkeiten, das Versteck?

Dieses Seminar ist für alle Hundeführer sehr lehrreich. Nicht nur, dass quasi ein Rollentausch stattfindet, auch für die Arbeit mit dem eigenen Hund ist das Wissen um die Kunst des Traillegens von großer Bedeutung. Coronabedingt findet das Seminar nun an zwei Terminen statt.




Sa.20.02.21: Theorie online via Zoom, 10.00 - ca 13/13.30 Uhr inkl. kleine Pausen, 49€     Mehr Infos...




Do. 13.05.21: Praxis, 10-17 Uhr, max. 6 Hunde, 99€/Team, Beobachterplätze verfügbar (69€)

Voraussetzung für den Live Termin ist der theoretische Part. Max. 6 aktive Hunde, Beobachterplatz möglich. Die Beobachter sind hier auch aktiv. Zwar ohne Hund, aber es geht in diesem Workshop ja darum, gemeinsam Trails zu erarbeiten, abgestimmt auf das jeweilige Team und da sind alle Teilnehmer gefragt das theoretische Wissen umzusetzen.


Die Theorie kann auch einzeln gebucht werden. 

Ausgebucht, nur noch Warteliste möglich.